Tags

Live-KarriereberatungLogistik-Absolventen-BefragungLogistik-BlogSeminareSeminare - WeiterbildungVeranstaltungen

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3Macher (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Büchertipps

Beliebte Seiten

   

Logistik-Studium-Links

Logistik Studieren in Ostdeutschland

 

>>> zurück zu Logistikwelt

Logistik-Studium

Das Fachwissen von hochqualifizierten Absolventen eines Logistikstudium ist für die vielseitigen und komplexen Aufgaben in der Logistik unentbehrlich. Der Wettbewerb zwischen Unternehmen aus diversen Branchen um hochqualifizierte Logistiknachwuchskräfte steigt immer mehr. Die Chancen für die zukünftigen Logistikspezialisten sind hervorragend. Durch ein Logistikstudium kann bereits heute der erste bedeutende Schritt für eine vielversprechende Karriere in eine der zukunftsträchtigsten Branchen der deutschen und internationalen Wirtschaft gemacht werden.Beachten Sie bitte folgenden Hinweis: Master Logistik

Denn auch in Krisenzeiten hat die Logistik Konjunktur und bleibt ein Wachstums- und Jobmotor. Der Wandel der Logistik zu einer unternehmensstrategisch bedeutungsvollen Querschnittsdisziplin hat dazu beigetragen, dass in den letzen Jahren an deutschen Hochschulen zunehmend eine große Anzahl von eigenständigen Logistikstudiengängen eingerichtet worden sind, die ein interdisziplinär angelegtes und praxisorientiertes Studium für die Querschnittsfunktion anbieten, die die Logistik in zahlreichen Unternehmen hat.  Bei dieser Vielfalt fällt die Studienwahl nicht leicht und häufig hilft nur noch eine private Studienberatung. Neben der Fächerwahl steht auch noch die Entscheidung an, ob man private Hochschulen oder staatliche Hochschulen präferieren soll. Studium in NRW, Studieren in Nordrhein-Westfalen

Absolventenzahl

Im Jahr 2007 haben rund 11.600 Studierende ein Logistikstudium bzw. ein Studium mit logistischem Ausbildungshintergrund abgeschlossen. Davon 1.300 Akademiker mit einem Abschluss  in einem reinen Logistikstudiengang. Insgesamt haben 40 Prozent der Absolventen umfassende Kompetenzen im Bereich Logistik. Rund 11 Prozent der gesamten Absolventen mit Logistikkenntnissen haben eine reines Logistikstudium abgeschlossen und 30 Prozent der Absolventen hatten Logistik als Schwerpunkt. Diese haben ihre Kenntnisse bezüglich logistischer Strukturen und Prozesse durch Abschlussarbeiten ausgebaut und können daher ebenso als besonders qualifiziert definiert werden.

Unabhängig vom Studienschwerpunkt oder Studiengang zeigt die Praxis, dass insbesondere Absolventen mit breit gefächerten und vertieften, mit logistischen und fächerübergreifenden Studieninhalten sehr gut geeignet für Logistikberufe sind. Man erwartet, dass zukünftig die Zahl von Absolventen mit logistischem Ausbildungshintergrund konstant ansteigen wird. Denn viele Studierende der seit kurzem neu eingerichteten Logistikstudiengänge und Logistik–Fachgebiete werden bald das Studium abschließen. (Quelle: Studium Logistik, Akademische Ausbildung und Führungskräftenachwuchs in der Zukunftsbranche Logistik, Baumgarten/Hildebrand, Berlin 2008)

 

>>> weiter zu Fachdisziplinen und Lehrinhalte